[Translate to Deutsch, leichte Sprache:] Bereitschaften im Notfall Foto: A. Zelck / DRKS
BereitschaftenBereitschafts-Dienste

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Bereitschafts-Dienste

Bereitschafts-Dienste für den Not-Fall

Ansprechpartner

Herr
Hans Leiter

Tel: 01863 41 41-0
hans.leiter@kv-musterstadt.de

Musterstr. 1
12345 Musterstadt

Sie wollen ehrenamtlich mitarbeiten um Menschen zu helfen ? Gerne.

Zum Beispiel in einer unserer Bereitschaften, einer Gemeinschaft des Deutschen Roten Kreuzes. Sie ist die Grundorganisation zur Erfüllung der Rotkreuztätigkeit auf Orts- und Kreisverbandsebene. Ehrenamtlich tätig sind dort Frauen und Männer. Sie arbeiten nach den Grundsätzen der internationalen Rotkreuz- und Halbmondbewegung, an deren Spitze die Führungsmannschaft steht. Diese ist zudem in verschiedenen Gremien des DRK auf Ortsvereins- und Kreisverbandsebene als stimmberechtigtes Mitglied bei wichtigen Entscheidungsfragen vertreten.

Ständige fachspezifische Aus- und Fortbildungen der „Aktiven“ garantieren einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard.

Der DRK Kreisverband Bad Mergentheim e.V. verfügt über eine schlagkräftige Truppe: 7 Bereitschaften mit insgesamt etwa 289 aktiven Helferinnen und Helfern. Über 36.000 Stunden leisteten sie dabei alleine im vergangenen Jahr, zum Wohle der Bevölkerung. 12 Einsatzfahrzeuge, vom Mannschaftswagen über das Küchenfahrzeug bis hin zur mobilen Einsatzwache stehen zu Verfügung.
Unsere Mitarbeiter sind ständig eingesetzt in Bereichen des:

Sanitätsdienst:

Bei Veranstaltungen, Katastrophen und Großschadensereignissen Mitarbeit in Rettungsdienst und der Rettungshundestaffel.

Betreuungsdienst:

Als Verpflegungsmannschaft, Unterkunftstruppe oder in  der sozialen Betreuung, Auskunftsstelle für angehörige bei Katastrophen.

Fernmeldedienst:

Funkgruppe

Blutspendedienst:

Betreuung bei Blutspendeaktionen

Technik- und Sicherheitsdienst:

Zeltbau, Elektrotechnik, Transportdienst Zuständig für Gefahrenschutz, Stromversorgung,
Wir bieten außerdem interessante Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Ausbilder/Lehrkraft in Erster Hilfe, Lebensrettenden
  • Sofortmaßnahmen, Sanitätsdienst A/B/C und andere
  • Führungs- und Leitungskraft
  • Instruktor für DRK-fachspezifische Lehrgänge


Mitglied werden kann jeder, der mindestens 16 Jahre alt ist und die erforderlichen gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllt.

Katastrophen-Netz

Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil von einem großen Hilfs-Netz.
Dieses Hilfs-Netz rettet Menschen und hilft auf der ganzen Welt.
Dabei arbeiten wir sehr eng zusammen mit anderen.
Vor allem auch in anderen Ländern.
Denn auch dort wird die Hilfe von unserer Bereitschaft oft gebraucht.